caffe adoro - Nespresso kompatible Kaffeekapseln aus Italien

Qualität • Geschmack
Viva la Vita

Kaffeekapseln und Pads

Caffe:adoro Nespresso® kompatible Kapseln haben einen Kaffeeinhalt von 5,2 Gramm. Die Pads einen Kaffeeinhalt von 6,6 Gramm.

 

Wissenswertes zum Kaffee-Kapselsystem

Unser Kapselsystem.

Durch die luftdichte Verpackung bleibt die Aromenvielfalt eines frisch gemahlenen, gerösteten Kaffees in unseren Kapseln erhalten:

  • unsere Kapseln sind luftdicht verpackt
  • unsere Kapseln sind aus Kunststoff
  • unsere Kapseln sind mit einer farbigen Folie hermetisch versiegelt
  • an den unterschiedlichen Farben der Folie lassen sich die verschiedenen Sorten erkennen

So funktioniert die Espressozubereitung in der Nespresso®maschine:

  • der obere Teil der Kapsel wird perforiert
  • die elektronische Regelung der Nespresso®maschine sorgt für die richtige Wassertemperatur
  • die Nespresso®maschine drückt das Wasser mit einem Druck von 19 bar in die Kapsel
  • die dadurch erreichte ideale Verteilung des Wassers führt zur optimalen Freisetzung der Aromen
  • die Nespresso®maschine ermöglicht eine rasche Extraktion des Espressos.

Wissenswertes zu unserer Rösterei

Die Rösterei Nimex S.P.A. der Familie Verani aus der Nähe von Mailand röstet in der 3. Generation Kaffee. Seit 1994 arbeiten wir nun schon mit der Familie zusammen. Das Rösten der Kaffeebohne gehört zur hohen Kunst der Kaffeebranche. Das Wissen darüber, was Spezialitätenkaffee ausmacht ist das Kapital – die Auswahl des Rohkaffees und die professionelle Verkostung sind das Handwerkszeug.

Was macht der Kaffeeröster?

Er verwandelt die grünen Bohnen in einen tollen Kaffee.

Nimex röstet generell bei 190-230 °C für 10-15 oder 20 Minuten, je nach der Art des Kaffees. Kaffee kann einzeln nach Herkunft oder bereits gemischt geröstet werden. Während der Röstphase (rotierender Zylinder) unterliegen die Espressobohnen erheblichen Veränderungen, sowohl physisch als auch chemisch.

Physische Veränderungen:

  • Gewichtsverlust von ca. 15-20%
  • Volumenzunahme von ca. 60%
  • Veränderung der Struktur von fest über elastisch bis spröde
  • Veränderung der Farbe von grün zu blond oder braun

Chemische Veränderungen:

  • Verringerung des Wassergehaltes von 10 % bis 11%
  • Zunahme der Fett-Substanzen von 12% bis 16 %
  • Reduzierung von Zucker von 10% bis etwa 2%
  • Reduktion von Chlorogensäure von 7% bis etwa 4,5 %
  • Zunahme der stickstoffhaltigen Substanzen von 12% auf etwa 14 %.

Wissenswertes zur Herkunft unserer Kaffeebohnen

Brasilien: „Santos“:

Santos Kaffee zählt zu den besten Kaffeesorten Brasiliens und zeichnet sich durch seinen leichten, bekömmlichen Geschmack aus.

Kolumbien: Arabica-Bohne:

Das südamerikanische Land produziert ausschließlich Arabica-Kaffee mit einem reichen, vollkommenen Aroma; ideal für alle Röstverfahren. Kolumbien ist das Anbaugebiet Nummer Eins für milde Kaffeesorten.

Dominikanische Republik: „Santo Domingo“:

Diese Bohne ist mild und vollmundig im Geschmack.

Indien: „Indian Cherry“:

Ein sehr schöner, nicht zu dominanter Robusta-Kaffee aus Indien. Ideal für Espresso-Mischungen.

Indonesien: „Robusta Indonesia“:

Dieser Kaffee verfügt über einen kräftigen Körper, ist jedoch für einen Robusta außergewöhnlich weich.

Unsere Sortenmischungen:

Espresso „Gran Aroma“

Eine Mischung aus, zum überwiegenden Teil, Arabica-Bohnen (“Santos Colombia”, “Santo Domingo”) und einem kleineren Anteil an Robusta-Bohnen (“Indiano Cherry”, “Indonesia”). Diese Mischung ergibt einen zarten und angenehmen Geschmack mit schöner Crema. Passend zu nahezu allen Gelegenheiten.

Espresso „Forte“

Eine Mischung, zum geringeren Teil bestehend aus verschiedenen Arabica-Bohnen (“Santos” 20%, “Colombia”, “Santo Domingo”) und zum überwiegenden Teil aus Robusta-Bohnen (“Indiano Cherry”, “Indonesia”). Für alle Espresso-Freunde die den starken, vollmundigen und kräftigen Geschmack lieben.

Espresso „Adoro Classico“

Eine Mischung bestehend aus den besten Sorten der Arabica-Bohnen und ein geringeren Anteil an Robusta-Bohnen. Bei niedrigen Temperaturen langsam geröstet. Dadurch entsteht der kräftige Geschmack, der aber trotzdem weich und rund bleibt, mit dicker haselnussfarbener Crema, und elegantem Duft.

Espresso „Adoro Arabica“

Eine Kaffee-Mischung aus verschiedenen Arabica-Bohnen (100%) die direkt vor Ort ausgewählt werden. Der reine Arabica Espresso. Die Mischung spiegelt, in der richtigen Komposition der verschiedenen Arabica-Bohnen, den zarten Geschmack eines Arabicas wieder und lockt den Duft von Schokolade hervor. Da diese Mischung keine Robusta-Bohnen enthält ist die Crema sehr fein.

Espresso „Adoro Decaffeinato“

Die gleiche Mischung wie „Adoro Arabica“, aber schonend mit Dampf entkoffeiniert. Koffeingehalt unter 0,1 %.

Kompatibilität unserer Kapseln

Unsere Kapseln sind für jede Nespresso®maschine geeignet.

Das Material aus dem unsere Kapseln gemacht sind

Unsere Kapseln sind aus Kunststoff und mit einer farbigen Folie hermetisch versiegelt.

FAQs – Fragen und Antworten

Sind Kapseln wiederverwertbar und wie ökologisch sind Espressokapseln?

Darüber wird noch gestritten. Die großen Firmen sagen ihre Kapseln sind zu 100% recycelbar. Aber wenn man im Internet stöbert findet man auch Widersprüche. Trotzdem darf man sie in Deutschland in der gelben Tonne oder gelber Sack entsorgen. Unsere Firma ist registriert beim Dualen System: „Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland“

Pinocchio adoro

Produktbeschreibung

Eine Espressomaschine nur für E.S.E.-Pads.

Leichte Handhabung und extreme Widerstandsfähigkeit für die Zubereitung von über eintausend Espressos zeichnet die Pads-Espressomaschinen „Pinocchio“ von Spinel aus.

Der Hersteller

Die Firma SPINEL wurde in den frühen 1960er Jahren von Vincenzo, Cesare und Giovanni Spinelli gegründet und ist ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von Espressomaschinen und Kaffee-Automaten.

Die Espresso-Maschinen von Spinel sind bekannt für ihre extreme Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit, Langlebigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit. Die Firma ist spezialisiert auf die Herstellung von Espressomaschinen für E.S.Espresso-Pads. Die leichte Handhabung und die hohe Wertigkeit dieser Maschinen zeichnet auch die „Pinocchio adoro“ aus. Das moderne Design, das sichere Pad-Verschlusssystem und der Wärmetauscher sind nur einige der Innovationen, die die „Pinocchio adoro“ zudem im Bereich der Espresso Pad-Maschinen einzigartig machen.

Ausführliche Informationen zum E.S.E.-Pad System finden Sie unter: www.esesystem.com

Spinels Firmen-Philosophie:

„Jeden Tag verpflichten wir uns, die hohe Qualität bei der Herstellung von Espresso-Maschinen zu erzielen, die den Ansprüche unserer weltweiten Kunden in vollem Umfang entspricht.“

Spinel LTD ist ein kundenorientiertes Unternehmen: „Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel“ und aus diesem Grund:

  • investiert Spinel kontinuierlich in Technologie, Innovation, Forschung und Entwicklung
  • verarbeitet Spinel die besten Komponenten und Rohstoffe
  • versucht Spinel Produkte, Produktion und After-Sales-Dienstleistungen stetig zu verbessern

Geniessen kann so einfach sein.

Die Pads von „caffe adoro“ oder andere E.S.E.-Pads lassen Sie alle herkömmlichen Espressos schnell vergessen. Jedes Pad hat die perfekte Mahlung, das perfekte Gewicht und ist immer frisch. Da den Portionsbeuteln unmittelbar nach der Mahlung die Luft entzogen, und durch lebensmitteltechnisch einwandfreien Stickstoff ersetzt wird, ist das Aroma optimal geschützt.

Durch die 5 „adoro“ Geschmacksrichtungen können Sie jeden Tag verschiedene Espressosorten trinken, ohne dass der Espresso sein Aroma oder seine Frische verliert. Die Pads bieten zudem eine saubere Lösung – ohne verstreutes Kaffeepulver oder Kaffeesatz und sie können problemlos in der Biotonne entsorgt werden. Die Pads eigen sich auch für Profimaschinen mit Siebträger.

Technische Angaben

Die Firma Spinel ist spezialisiert auf die Herstellung von Espressomaschinen für Pads. Leichte Handhabung und extreme Widerstandsfähigkeit für die Zubereitung von über eintausend Espressos zeichnet die Pads-Espressomaschinen „Pinocchio“ von Spinel aus.

  • Durch ein patentiertes selbstreinigendes Hydrauliksystem gibt es weniger Kalkprobleme an der Kaffeeeinheit.
  • Die Position der Hebelsysteme oberhalb der Kaffee-Einheiten reduziert die durch Wasserverluste verursachten Abnützungen der mechanischen Teile auf ein Minimum.
  • Der Verschluss der Kaffee-Einheit durch Kompression erlaubt einen optimalen Druck auf die Espressopads und dadurch einen besseren Durchlauf des Espressos.
  • Die Kaffee-Einheit mit konstanter Temperatur wurde speziell entwickelt, um den Temperatursturz und damit die Zerstörung der Crema in der Tasse zu vermeiden.
  • Durch Verzinkung werden Rostablagerungen vermieden.
  • Die „Pinocchio“ hat eine separate Dampfeinheit (Wechselgruppe) um Energie zu sparen, d.h. wenn nur Kaffee gewünscht wird, kann die Dampfeinheit separat ausgeschaltet werden.

Es können ausschließlich nur Standardpads (E.S.E.) verwendet werden.

Ausführliche Informationen zum E.S.E.-Pad-System finden Sie unter: www.esesystem.com oder auf Deutsch unter: http://de.wikipedia.org/wiki/E.S.E.-Standard

Die „Pinocchio adoro“ verfügt zudem über eine vereinfachte Möglichkeit nach Gebrauch des Milchaufschäumers den Aufsatz mit Wasser durchzuspülen: den Ansaugstift einfach in ein vorgesehenes Loch oberhalb des Aufsatzes stecken und die Dampftaste drücken.

Zahlen, Daten, Fakten

Technische Eigenschaften:

Nennspannung230V50/60Hz
NennleistungKaffeeseite 600 WattDampfseite 1200 Watt
Höhe400 mm
Breite200 mm
Tiefe280 mm
Tank3 Liter
HitzekontrolleThermostat 98°C
Gewicht9 bis 13 kg

Weshalb Milchaufschäumer etc.

Um auch das Milchaufschäumen zu vereinfachen, gibt es den so genannten Cappuccinatore, der mit nur einem Knopfdruck Milchschaum oder warme Milch produziert.

Unsere persönliche Meinung

Das E.S.E.-Pad-System findet in Deutschland immer mehr Anhänger. Die Menschen haben nicht viel Zeit, aber trotzdem hohe Ansprüche. Da ist das ESE Padsystem die ideale Lösung. Für E.S.E.-Pads braucht man eine richtige Espresso-Pad-Maschine oder eine Espressomaschine mit Siebträger, wie in Italienischen Bars.

Nachdem uns die Handhabung mit Siebträger und Kaffeemühle zu laut und zu umständlich war, haben wir bei uns zuhause eine „Pinocchio adoro“. Bei unseren Weinproben oder anderen Festen, konnte die kleine Maschine schon oft beweisen, dass sie einer kurzfristigen Belastung von 30 bis 50 Espressi standhalten kann. Diese kleine, starke Maschine ist im Design sehr schlicht, überzeugt aber durch ihre Vollmetallbauweise und ihre hochwertige Verarbeitung ohne Plastikteile.

Natürlich braucht auch die „Pinocchio adoro“ Pflege, doch außer dem Wechseln der Brühgruppendichtung sind Reparaturen wirklich selten (und im Verhältnis zur Nutzungsintensität nahezu zu vernachlässigen). Und auch Cappuccino Fans kommen mit dem „Cappuccinatore“ voll auf ihre Kosten.

Ich kann die Spinel „Pinocchio“ nur empfehlen. Ein zuverlässiger Hinweis, dass diese Empfehlung berechtigt ist, ist, dass ich von unseren Kunden, die die „Pinocchio adoro“ bisher schon gekauft haben, eigentlich abseits von E.S.E.-Pad-Bestellungen nichts mehr höre. Auch bei unseren Kunden scheint die „Pinocchio adoro“ also zuverlässig ihren Dienst zu tun.

Auf dem Markt gibt es sicher noch die eine oder andere Alternative zur „Pinocchio adoro“, aber aus meiner Sicht sprechen einfach viele Dinge für die Spinel, vor allem Ihre Zuverlässigkeit und die hochwertigen Materialien, welche ich an anderen Maschinen vermisse.

Wer sich also mit dem Kauf einer E.S.E.-Padmaschine beschäftigt, sollte meiner Meinung nach die Spinel „Pinocchio“ unbedingt in Betracht ziehen.

Mario Adornetto

Pflege, Reinigung, Ersatzteile

Die „Pinocchio adoro“ verfügt über eine vereinfachte Möglichkeit nach Gebrauch des Milchaufschäumers den Aufsatz mit Wasser durchzuspülen: den Ansaugstift einfach in ein vorgesehenes Loch oberhalb des Aufsatzes stecken und die Dampftaste drücken.

Da kein Kaffee gemahlen wird, gibt es keinen störenden Lärm.

Die Pads bieten eine saubere Lösung ohne verstreutes Kaffeepulver oder Kaffeesatz und sind problemlos in der Biotonne zu entsorgen.

Für die Milchschaumfunktion wird das Wasser über einen Kalkfilter angezogen, damit die Dampfeinheit weniger oft entkalkt werden muss.

Welche Pads können benützt werden (Kompatibilität)

Die „Pinocchio adoro“ kann nur mit E.S.E.-Pads genützt werden. Ausführliche Informationen zum E.S.E.-Pad-System finden Sie unter: www.esesystem.com oder auf Deutsch unter http://de.wikipedia.org/wiki/E.S.E.-Standard

FAQs – Fragen und Antworten

Elektroschrottgesetz:

Für Sie ist die Rückgabe der Geräte bei den kommunalen Sammelstellen kostenfrei. Spinel Srl ist mit der Marke Spinel in der Deutschen WEEE, Stiftung elektro-altgeräte ® registriert.

Espressopads adoro

Wissenswertes zu Espresso-Pads:

Der Vorteil von Espresso-Pads liegt in der Einfachheit der Anwendung. Die italienische Espresso-Norm schreibt unter anderem vor, dass 25 ml Espresso in 25 Sekunden aus einer Maschine in die vorgewärmte Tasse rinnen müssen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind neben dem Wasserdruck, den man so ohne weiteres nicht ändern kann, die wesentlichen, variablen Faktoren der Mahlgrad und der Tamperdruck. Und auch um diese beiden Faktoren müssen Sie sich bei E.S.E.-Pads keinen Kopf machen. In Italien wurden die Pads vor vielen Jahren entwickelt, um auch wenig getrunkenen Sondersorten wie etwa "Caffé Orzo“ (Ersatzkaffee) oder entkoffeinierten Espresso, qualitativ hochwertig und immer frisch servieren zu können. Da die E.S.E.-Pads einzeln luftdicht verpackt werden, kann man dieses Produkt über Monate ohne Qualitätsverlust lagern. Das erkannten auch Espressomaschinen-Hersteller und entwickelten reine Pad-Espressomaschinen für´s Büro oder zuhause.

E.S.E. = (englisch: easy serving espresso) ist ein offener Standard des “Consorzio per lo Sviluppo e la Tutela dello Standard E.S.E.” (dt.: „Konsortium für die Förderung und den Schutz des E.S.E.-Standards“) von Espressopads, der speziell für Espressomaschinen mit Siebträgern entwickelt wurde. (Quelle Wikipedia)

Das Espressopulver befindet sich zwischen zwei Lagen rundum verpresstem Filterpapier. Der so entstandene Pad wird in einen Siebträger gegeben, der dann in die Maschine eingespannt wird. Ein Wassererhitzer presst Wasser mit einem Druck von 9 bis 10 bar durch das Pulver. Da die meisten Siebträger einen kleineren Durchmesser haben als die Standard-Pads, passen oft nur Espresso-Pads mit einem Durchmesser von 44 mm. Erhältlich sind diese mit verschiedenen Röstungen, bis hin zum entkoffeinierten Espresso. (Quelle Wikipedia)

Wissenswertes zu unserer Rösterei

Die Rösterei Nimex S.P.A. der Familie Verani aus der Nähe von Mailand röstet in der 3. Generation Kaffee. Seit 1994 arbeiten wir nun schon mit der Familie zusammen. Das Rösten der Kaffeebohne gehört zur hohen Kunst der Kaffeebranche. Das Wissen darüber, was Spezialitätenkaffee ausmacht ist das Kapital – die Auswahl des Rohkaffees und die professionelle Verkostung sind das Handwerkszeug.

Was macht der Kaffeeröster?

Er verwandelt die grünen Bohnen in einen tollen Kaffee.

Nimex röstet generell bei 190-230 °C für 10-15 oder 20 Minuten, je nach der Art des Kaffees. Kaffee kann einzeln nach Herkunft oder bereits gemischt geröstet werden. Während der Röstphase (rotierender Zylinder) unterliegen die Espressobohnen erheblichen Veränderungen, sowohl physisch als auch chemisch.

Physische Veränderungen:

  • Gewichtsverlust von ca. 15-20%
  • Volumenzunahme von ca. 60%
  • Veränderung der Struktur von fest über elastisch bis spröde
  • Veränderung der Farbe von grün zu blond oder braun

Chemische Veränderungen:

  • Verringerung des Wassergehaltes von 10 % bis 11%
  • Zunahme der Fett-Substanzen von 12% bis 16 %
  • Reduzierung von Zucker von 10% bis etwa 2%
  • Reduktion von Chlorogensäure von 7% bis etwa 4,5 %
  • Zunahme der stickstoffhaltigen Substanzen von 12% auf etwa 14 %.

Wissenswertes zur Herkunft unserer Kaffeebohnen

Brasilien: „Santos“:

Santos Kaffee zählt zu den besten Kaffeesorten Brasiliens und zeichnet sich durch seinen leichten, bekömmlichen Geschmack aus.

Kolumbien: Arabica-Bohne:

Das südamerikanische Land produziert ausschließlich Arabica-Kaffee mit einem reichen, vollkommenen Aroma; ideal für alle Röstverfahren. Kolumbien ist das Anbaugebiet Nummer Eins für milde Kaffeesorten.

Dominikanische Republik: „Santo Domingo“:

Diese Bohne ist mild und vollmundig im Geschmack.

Indien: „Indian Cherry“:

Ein sehr schöner, nicht zu dominanter Robusta-Kaffee aus Indien. Ideal für Espresso-Mischungen.

Indonesien: „Robusta Indonesia“:

Dieser Kaffee verfügt über einen kräftigen Körper, ist jedoch für einen Robusta außergewöhnlich weich.

Unsere Sortenmischungen:

Espresso „Gran Aroma“

Eine Mischung aus, zum überwiegenden Teil, Arabica-Bohnen (“Santos Colombia”, “Santo Domingo”) und einem kleineren Anteil an Robusta-Bohnen (“Indiano Cherry”, “Indonesia”). Diese Mischung ergibt einen zarten und angenehmen Geschmack mit schöner Crema. Passend zu nahezu allen Gelegenheiten.

Espresso „Forte“

Eine Mischung, zum geringeren Teil bestehend aus verschiedenen Arabica-Bohnen (“Santos” 20%, “Colombia”, “Santo Domingo”) und zum überwiegenden Teil aus Robusta-Bohnen (“Indiano Cherry”, “Indonesia”). Für alle Espresso-Freunde die den starken, vollmundigen und kräftigen Geschmack lieben.

Espresso „Adoro Classico“

Eine Mischung bestehend aus den besten Sorten der Arabica-Bohnen und ein geringeren Anteil an Robusta-Bohnen. Bei niedrigen Temperaturen langsam geröstet. Dadurch entsteht der kräftige Geschmack, der aber trotzdem weich und rund bleibt, mit dicker haselnussfarbener Crema, und elegantem Duft.

Espresso „Adoro Arabica“

Eine Kaffee-Mischung aus verschiedenen Arabica-Bohnen (100%) die direkt vor Ort ausgewählt werden. Der reine Arabica Espresso. Die Mischung spiegelt, in der richtigen Komposition der verschiedenen Arabica-Bohnen, den zarten Geschmack eines Arabicas wieder und lockt den Duft von Schokolade hervor. Da diese Mischung keine Robusta-Bohnen enthält ist die Crema sehr fein.

Espresso „Adoro Decaffeinato“

Die gleiche Mischung wie „Adoro Arabica“, aber schonend mit Dampf entkoffeiniert. Koffeingehalt unter 0,1 %.

Kompatibilität unserer Espresso-Pads

E.S.E.-Pads passen nicht in eine Senseo-Maschine. Senseo-Maschinen haben zu wenig bar Wasser-Druck für Espressopads. (Kaffees für E.S.E.-Pads sind feiner gemahlen, eine Portion hat mehr Kaffeepulver und sie werden mehr zusammengepresst)

Das Material aus dem unsere Pads gemacht sind:

Das Kaffeepulver befindet sich zwischen zwei Lagen Filterpapier.

FAQs – Fragen und Antworten

Entsorgung?

In der Biotonne. Verpackung in der gelben Tonne oder im gelben Sack.

Kaffeebohnen adoro

Wissenswertes zu unseren Kaffees

Unsere Kaffees sind eine Mischung aus den besten Sorten der Arabica- (80%) und der Robusta-Bohne (20%). Sie werden bei niedriger Temperatur langsam geröstet. Dadurch entsteht der kräftige Geschmack, der aber trotzdem weich und rund bleibt, mit dicker haselnussfarbener Crema, und elegantem Duft.

Wissenswertes zu unserer Rösterei

Die Rösterei Nimex S.P.A. der Familie Verani aus der Nähe von Mailand röstet in der 3. Generation Kaffee. Seit 1994 arbeiten wir nun schon mit der Familie zusammen. Das Rösten der Kaffeebohne gehört zur hohen Kunst der Kaffeebranche. Das Wissen darüber, was Spezialitätenkaffee ausmacht ist das Kapital – die Auswahl des Rohkaffees und die professionelle Verkostung sind das Handwerkszeug.

Was macht der Kaffeeröster?

Er verwandelt die grünen Bohnen in einen tollen Kaffee.

Nimex röstet generell bei 190-230 °C für 10-15 oder 20 Minuten, je nach der Art des Kaffees. Kaffee kann einzeln nach Herkunft oder bereits gemischt geröstet werden. Während der Röstphase (rotierender Zylinder) unterliegen die Espressobohnen erheblichen Veränderungen, sowohl physisch als auch chemisch.

Physische Veränderungen:

  • Gewichtsverlust von ca. 15-20%
  • Volumenzunahme von ca. 60%
  • Veränderung der Struktur von fest über elastisch bis spröde
  • Veränderung der Farbe von grün zu blond oder braun

Chemische Veränderungen:

  • Verringerung des Wassergehaltes von 10 % bis 11%
  • Zunahme der Fett-Substanzen von 12% bis 16 %
  • Reduzierung von Zucker von 10% bis etwa 2%
  • Reduktion von Chlorogensäure von 7% bis etwa 4,5 %
  • Zunahme der stickstoffhaltigen Substanzen von 12% auf etwa 14 %.

Wissenswertes zur Herkunft unserer Kaffeebohnen

Brasilien: „Santos“:

Santos Kaffee zählt zu den besten Kaffeesorten Brasiliens und zeichnet sich durch seinen leichten, bekömmlichen Geschmack aus.

Kolumbien: Arabica-Bohne:

Das südamerikanische Land produziert ausschließlich Arabica-Kaffee mit einem reichen, vollkommenen Aroma; ideal für alle Röstverfahren. Kolumbien ist das Anbaugebiet Nummer Eins für milde Kaffeesorten.

Dominikanische Republik: „Santo Domingo“:

Diese Bohne ist mild und vollmundig im Geschmack.

Indien: „Indian Cherry“:

Ein sehr schöner, nicht zu dominanter Robusta-Kaffee aus Indien. Ideal für Espresso-Mischungen.

Indonesien: „Robusta Indonesia“:

Dieser Kaffee verfügt über einen kräftigen Körper, ist jedoch für einen Robusta außergewöhnlich weich.

Unser Verpackungsmaterial:

Unsere Bohnen werden in 1 kg-Beutel abgepackt und dann zu je 10 kg in einem Umkarton verpackt.

FAQs – Fragen und Antworten

Entsorgung?

Bitte nicht. Diese Espressobohnentüten sind so schön, dass wir Sie selber auch nicht entsorgen sondern sammeln und daraus Tragetaschen nähen. Siehe auch: http://www.teckbote.de/nachrichten/stadt-kreis_artikel,-Wenn-aus-Kaffeetueten-Tragetaschen-werden-_arid,84419.html#.VAf5ha81jww.facebook

Süßes – Schoki/Zucker/Karamell

Schokolade adoro

3,6 g zartbittere Schokolade mit 60% Kakaogehalt. Perfekt zum Espresso. Hergestellt in einem kleinen mittelalterlichen Dorf mit Namen Cuneo am Fuße der majestätischen Alpen wo Schokolade sprichwörtlich geatmet wird. Für unsere Schokotäfelchen haben wir hier einen Hersteller gefunden, der mit ganzer Leidenschaft und viel Liebe aus besten Rohstoffen eine qualitativ hochwertige Schokolade herstellt.

Wo hergestellt: in einem kleinen mittelalterlichen Dorf im Piemont mit Namen Cuneo

Welche Inhaltsstoffe: 60% Kakaogehalt

Welche Menge: 3,6 g Schokotäfelchen, einzeln verpackt in 1 kg-Tüte, ca. 275 Stück

Kekse adoro

Hergestellt in einem kleinen mittelalterlichen Dorf mit Namen Cuneo am Fuße der majestätischen Alpen wo Schokolade sprichwörtlich geatmet wird.

Für unser Karamellgebäck und die anderen Süßigkeiten im Sortiment haben wir hier einen Hersteller gefunden, der mit ganzer Leidenschaft und viel Liebe, aus besten Rohstoffen qualitativ hochwertige Süßwaren herstellt.

Wo hergestellt: in einem kleinen mittelalterlichen Dorf im Piemont mit Namen Cuneo

Welche Inhaltsstoffe: Karamelgebäck mit Vanille

Welche Menge: 2,5 g, einzeln verpackt in 250 g-Tüten, zu je ca. 100 Stück

Zuckertütchen adoro

Raffinierter Feinzucker in Papier verpackt. Ein Tütchen beinhaltet 4 g Zucker. Abmessung 120 X 25 mm. Farben: weiß mit brauner Schrift und braun mit weißer Schrift im Karton gemischt.

Haltbarkeit: unbegrenzt bei sachgerechter Lagerung.

Verpackungseinheit: 1 Karton mit 5 kg = ca. 1000 Stäbchen.

Weiss und braun oder 4-farbig (rot, blau, grün und gelb) gemischt.

Made in Italy

Tassen

Was ist das besondere an den Tassen?

Weiße Porzellantassen, elegant und schlicht. Das spezielle Design, innen geformt wie ein Ei, sorgt beim Espresso für eine schönere Crema.

Der italienische Hersteller legt großen Wert darauf, Porzellan von hoher Qualität zu produzieren. Selbst scharfe Spülmittel können weder der Tasse noch dem Logo etwas anhaben. Die weiße Oberfläche bleibt glatt und der Glanz geht nicht verloren. Damit es nicht zu unschönen Abplatzungen kommt, wird bei der Herstellung besonderes Augenmerk auf eine gut abgerundete Form des Tassenrandes gelegt. Die Absorptionsrate des Materials von nahe Null, sorgt für maximale Hygiene.

Espresso Tasse: Durchmesser 64 mm, Höhe 57 mm, 66cc Untertasse Durchmesser 117 mm

Cappuccino Tasse: Durchmesser 90 mm, Höhe 69 mm, 150cc Untertasse Durchmesser 135 mm

Große Tasse: Durchmesser 108 mm, Höhe 85 mm, 290cc Untertasse Durchmesser 165 mm

Bohne etc. Form, Aussehen?

Die Form der Tassen ist schlicht und modern. Das spezielle Design, innen geformt wie ein Ei, sorgt beim Espresso für eine schönere Crema. Die Espressobohne haben wir so platziert, dass Sie das beste Creme-Ergebnis bekommen, wenn der Espresso aus der Maschine direkt auf diese Bohne zielt, vorausgesetzt die Tasse ist vorgewärmt.

Größe und Form

Espresso Tasse: Durchmesser 64 mm, Höhe 57 mm, 66cc Untertasse Durchmesser 117 mm

Cappuccino Tasse: Durchmesser 90 mm, Höhe 69 mm, 150cc Untertasse Durchmesser 135 mm

Große Tasse: Durchmesser 108 mm, Höhe 85 mm, 290cc Untertasse Durchmesser 165 mm

Wo hergestellt? Die Tassen sind aus deutschem Porzellan und werden in Italien mit Kaffeebohne und adoro-Logo bedruckt.

Die Tassen sind in Kartons mit 6 Tassen und 6 Untertassen verpackt.